Article

Die 10 besten Momente von Donald Cerrone


Donald „Cowboy“ Cerrone gewann im Laufe seiner Karriere dreizehn Boni in der UFC und fünf Boni in der WEC. Er ist einer der Kämpfer, bei denen es richtig schwerfällt, die sportliche Laufbahn auf gerade mal zehn Highlights zu reduzieren. Selbst wenn man nur seine Auftritte im Octagon der UFC berücksichtigt, hat man die Qual der Wahl – und doch haben wir uns auf zehn Kämpfe geeinigt, die seine Karriere wohl am besten wiedergeben. Nehmt euch vor der „UFC Fight Night“ in Singapur, bei der Cerrone in der Nacht zum 24. Juni im Hauptkampf gegen Leon Edwards antritt, die Zeit, seine aufregendsten und denkwürdigsten Duelle anzusehen.

Paul KellyUFC 126
Ergebnis: Cerrone SUB2 – Kampf des Abends (Auf UFC FIGHT PASS ansehen)
Während seiner zehn WEC-Kämpfe verdiente sich der „Cowboy“ seine Sporen im MMA-Sport, unter anderem gegen Benson Henderson (zweimal), Jamie Varner (zweimal), James Krause und Danny Castillo. Als er in die UFC kam, fragten sich viele, ob er an seine Erfolge anknüpfen könnte. Der Engländer Paul Kelly wollte Cerrone auf die Probe stellen und griff ihn aggressiv an, aber in der zweiten Runde erarbeitete sich Cerrone die Back-Mount-Position und stoppte ihn nach 3:48 Minuten mit einem Rear Naked Choke.

Charles OliveiraUFC Live
Ergebnis: Cerrone TKO1 – Knockout des Abends (Auf UFC FIGHT PASS ansehen)
Cerrone ist für seine abwechslungsreichen Schlachten bekannt, aber gegen den brasilianischen Senkrechtstarter Charles Oliveira zeigte er, dass er hochkarätige Gegner auch dominieren kann. Mit einem Körpertreffer und einem Kniestoß leitete Cerrone das Ende ein und bezwang Oliveira schließlich nach 3:01 Minuten der ersten Runde mit Ground and Pound.

Melvin Guillard – UFC 150
Ergebnis: Cerrone KO1 – Knockout und Kampf des Abends (Auf UFC FIGHT PASS ansehen)
Die ehemaligen Trainingspartner Melvin Guillard und Cerrone kämpften in den explosiven 76 Sekunden, die ihr Duell dauerte, wie erbitterte Rivalen. Guillard erzielte die ersten Wirkungstreffer und klingelte Cerrone an, aber der feuerte zurück und knipste dem „Young Assassin“ mit einem Kopftritt und Schlägen die Lichter aus.
Donald Cerrone punches <a href='../fighter/Evan-Dunham'>Evan Dunham</a> during their bout at UFC 167

Evan Dunham – UFC 167
Ergebnis: Cerrone SUB2 – Aufgabegriff des Abends (Auf UFC FIGHT PASS ansehen)
Als Cerrone zum Kampf gegen Evan Dunham antrat, hatte er zuletzt nur eine von drei Begegnungen gewonnen – neben den Niederlagen gegen Anthony Pettis und Rafael Dos Anjos konnte er KJ Noons einstimmig nach Punkten bezwingen. An jenem Abend im November 2013 kehrte jedoch der „alte“ Cerrone zurück und zwang Dunham nach 3:49 Minuten der zweiten Runde mit einem Triangle Choke zur Aufgabe.

Edson Barboza – UFC on FOX
Ergebnis: Cerrone SUB1 – Performance des Abends (Auf UFC FIGHT PASS ansehen)
Cerrone und Edson Barboza sind zwei Standkämpfer mit ausgezeichneter Technik und zerstörerischer Kraft. Die Fans erwarteten eine Schlacht – und anfangs sah es auch ganz danach aus. Barboza rüttelte Cerrone mit einigen Wirkungstreffern durch, aber dann schlug Cerrone den Brasilianer mit einem Jab nieder und ließ ihn nach 3:15 Minuten der ersten Runde in einem Rear Naked Choke abklopfen.

Jim Miller – UFC Fight Night
Ergebnis: Cerrone KO2 – Performance des Abends (Auf UFC FIGHT PASS ansehen)
Niemand knockt den zähen Jim Miller aus. Zumindest galt das noch im Jahr 2014 – bis Cerrone ihn nach 3:31 Minuten der zweiten Runde mit einem Kopftritt ausknockte und ihm so die erste (T)KO-Niederlage seiner Karriere zufügte. Das war Cerrones vierter Sieg in Folge, aber er musste noch vier weitere einfahren, ehe er um den Weltmeistertitel im Leichtgewicht kämpfen durfte.

Eddie Alvarez – UFC 178
Ergebnis: Cerrone DEC3 (Auf UFC FIGHT PASS ansehen)
Eddie Alvarez‘ UFC-Debüt war einer der am meisten erwarteten Auftaktkämpfe der letzten Jahre. Da alle wussten, dass er mit Cerrone in den offenen Schlagabtausch gehen würde, war die Vorfreude umso größer. Die beiden legten an jenem Abend in Las Vegas zwar nicht den „Kampf des Abends“ hin, aber mit dem einstimmigen Punktsieg bewies Cerrone wieder einmal, dass er zur absoluten Weltspitze im Leichtgewicht gehörte.

John Makdessi – UFC 187
Ergebnis: Cerrone TKO2 (Auf UFC FIGHT PASS ansehen)
Ursprünglich sollte Cerrone einen Titelausscheidungskampf gegen Khabib Nurmagomedov bestreiten, aber nachdem sich Nurmagomedov verletzte, sprang John Makdessi für ihn ein. Für Cerrone war das ein riskanter Kampf, da er nicht viel zu gewinnen hatte. Er nahm ihn dennoch an und lieferte sich dann mit dem Standkämpfer Makdessi ein aufregendes Duell, das er nach 4:44 Minuten der zweiten Runde mit einem Kopftritt für sich entschied.

Rick Story - UFC 202
Ergebnis: Cerrone TKO2 – Performance des Abends (Auf UFC FIGHT PASS ansehen)
In der Tradition von Nate Marquardts Highlight-Combo gegen Wilson Gouveia zeigte Cerrone im Kampf gegen den ultrazähen Rick Story eine Angriffskombination, die man sonst nur in Videospielen wie „Tekken“ oder „Street Fighter“ sieht. Cerrone traf Story erst mit einer Linken zum Kopf, dann mit einer Rechten zum Körper, einer weiteren Linken zum Kopf und zum Schluss noch mit einem rechten Kopftritt. Mit dieser Schlagsalve beendete Cerrone den Kampf nach 2:02 Minuten der zweiten Runde und sicherte sich bis in die Ewigkeit einen Ehrenplatz in sämtlichen Highlightvideos der UFC.

Matt Brown – UFC 206
Ergebnis: Cerrone KO3 (Auf UFC FIGHT PASS ansehen)
In einem der besten Kämpfe des Jahres 2016 tauschten Cerrone und Matt Brown drei Runden lang harte Schläge und Tritte aus. Nach 0:44 Minuten der dritten Runde knockte Cerrone den sonst so widerstandsfähigen Brown mit einem blitzsauberen Kopftritt aus.
Save

Watch Past Fights

Saturday, August 25
10PM/7PM
ETPT
Lincoln, Nebraska

Media

Recent
James Vick is poised to make his UFC main event debut when he takes on Justin Gaethje at Fight Night Lincoln next Saturday.
Aug 15, 2018
Edmen Shahbazyan was pushing the action right from the start and was rewarded with a first round knockout on Season 2 of Dana White's Tuesday Night Contender Series to earn a UFC contract. Watch the replays from both seasons anytime on UFC FIGHT PASS.
Aug 14, 2018
A left hook secured Jim Crute a victory and a UFC contract on Week 7 of Dana White's Tuesday Night Contender Series.
Aug 14, 2018
Heavyweight Jeff Hughes earned a UFC contract with a first round finish on Week 6 of Dana White's Tuesday Night Contender Series.
Aug 14, 2018